Auslobung

Preise für herausragende Dissertationen
an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Die Brigitte u. Prof. Dr. Reiner Müller-Peddinghaus Stiftung gGmbH vergibt jährlich:

  • im Rahmen der Promotionsprogramme (PhD oder Dr. rer. nat.) einen Promotionspreis mit 3.000 € – erstmalig zur Sommerpromotion 2018
  • einen Promotionspreis Dr. med. vet. mit 2.000 € – erstmalig zur Winterpromotion 2018/19

Die Preise werden ausgeschrieben für hervorragende grundlagenorientierte Dissertationen aus den Instituten: Pathologie, Pharmakologie, Mikrobiologie, Virologie, Physiologie, Parasitologie, Physiologische Chemie, RIZ (Research Center for Emerging Infections and Zoonoses) und Anatomie. Bevorzugt werden interdisziplinär ausgerichtete Arbeiten.


Ein Vorschlagsrecht haben die habilitierten Mitarbeiter der o.g. Institute.


Voraussetzung ist für alle Bewerbungen eine Gesamtbewertung mit Summa cum laude (entspricht der Note 1,0).



Beide Preise werden jährlich vergeben, wenn entsprechend preiswürdige Arbeiten vorliegen.

Am Wettbewerb um den Preis können alle Promovierenden oder PhD-Studierenden der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover teilnehmen, deren Promotion nicht länger als zwei Semester zurückliegt. Die Dissertation muss eine herausragende Leistung beinhalten und kann in Deutsch oder Englisch eingereicht werden.
Liegen keine auszeichnungswürdigen Vorschläge vor, wird der Preis nicht vergeben.

Bereits anders prämierte oder für eine Prämierung vorgesehene Arbeiten sind vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Der Preis kann in Ausnahmefällen auch doppelt vergeben werden.

Die Bewerbung ist beim Präsidenten der TiHo in der Regel 12 Wochen vor dem Termin der feierlichen Promotion in elektronischer Form (E-Mail: praesident@tiho-hannover.de) einzureichen. Neben dem Gutachten sind der Lebenslauf des Promovenden und die elektronische Version der Promotionsschrift mit evtl. geforderten Publikationen einzureichen.
Für Dissertationen in den PhD- oder Dr. rer. nat.-Programmen wird eine aussagekräftige mindestens zweiseitige Synopsis der Dissertation unter Einschluss der geforderten Publikationen bezüglich Intention, der verwendeten Techniken und den eigenen Ergebnissen erbeten.
Der wissenschaftliche Beirat der Stiftung entscheidet über die Vergabe.


Der Preis wird vom Präsidenten der TiHo anlässlich einer feierlichen Promotion überreicht und das Preisgeld von der Stiftung ausgezahlt.


Weitere Informationen sind unter www.mueller-peddinghaus-stiftung.de zu finden.